Pfingstwallfahrt
                    Paris-Chartres
 

 

Vorbereitung

Natürlich ist es sehr vorteilhaft vor der Wallfahrt dafür zu sorgen, dass man gut eingelaufene Schuhe hat und körperlich fit ist. Doch nicht nur äusserlich, sondern auch innerlich sollte man sich auf die Wallfahrt vorbereiten, wenn man möglichst stark von dieser profitierten will. Dafür empfehlen wir vor der Wallfahrt eine Novene als Vorbereitung zu beten. Die Pfingstsequenz bietet sich dazu an, welche dann während neun Tagen vor Pfingsten (Start an Christi Himmelfahrt) gebetet wird.

Pfingstsequenz

 
  Komm, o Geist der Heiligkeit!
Aus des Himmels Herrlichkeit
sende Deines Lichtes Strahl.

Vater aller Armen Du,
aller Herzen Licht und Ruh,
komm mit Deiner Gaben Zahl!

Tröster in Verlassenheit,
Labsal voll der Lieblichkeit,
komm, Du süsser Seelenfreund!

In Ermüdung schenke Ruh,
in der Glut hauch Kühlung zu,
tröste den, der trostlos weint.

O Du Licht der Seligkeit,
mach Dir unser Herz bereit,
dring in unsre Seelen ein!

 

Ohne Dein lebendig Weh’n
nichts im Menschen kann besteh’n,
nichts ohn Fehl und Makel sein.

Wasche, was beflecket ist;
Heile, was verwundet ist;
Tränke, was da dürre steht;

Beuge, was verhärtet ist;
Wärme, was erkaltet ist;
Lenke, was da irre geht!

Heil‘ger Geist, wir bitten Dich:
Gib uns allen gnädiglich
Deiner Gaben Siebenzahl!

Spende uns der Tugend Lohn,
lass uns stehn an Deinem Thron,
uns erfreu’n im Himmelssaal.
Amen. Alleluja.

Pfingstsequenz herunterladen (zum ausdrucken)